Home » Landesmusikakademie » Kurse » Workshop zur Aufnahmeprüfung
DeutschEnglishFrancais
23.3.2017 : 11:24 : +0100

Workshop zur Aufnahmeprüfung Jazz / Popularmusik


Obwohl ein theoretischer Kurs, ist dies kein Angebot mit Lehrbuchcharakter. Ziel des Workshops ist die optimale Vorbereitung fortgeschrittener junger Musiker auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule. Wir beleuchten ein Wochenende lang ausgiebig alle Ebenen der Theorie, die im improvisierten Jazz gleichsam zur Praxis wird. Charakteristische Klangbeispiele aus aktueller Pop-und Rockmusik dienen als kreative Vorlage für effektive Hörübungen.

Eine Probeklausur zur Sondierung des Wissensstandes am Freitagabend bildet die Grundlage für die Übungen in Harmonielehre, Gehörbildung und Rhythmustraining am Workshopwochenende. Am Nachmittag und abends werden Performancecoachings für die Aufnahmeprüfung im Hauptfach angeboten.

Parallel zum Workshop stehen den Teilnehmenden 6 Probenräume zum individuellen Üben zur Verfügung.

Dozent
Florian Kästner , Leipzig / Weimar (p)
wurde 1980 in Leipzig geboren und  studierte zunächst Violine, später Klavier, Jazzpiano und Komposition unter anderem bei Richie Beirach. Zusätzlich absolvierte er private Studien bei Bert van den Brink in Utrecht.

Er ist Gründer und Leiter der Studiumsvorbereitung für junge Jazzmusiker an der „Neuen Musik Leipzig“. Von 2014-2016 war er Lehrer an der Musikschule Charlottenburg-Wilmersdorf Berlin für Jazzpiano. Seit 2014 ist er Lehrbeauftragter der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig für Jazzpiano sowie Schulpraktisches Musizieren und seit 2016 Lehrbeauftragter für das Hauptfach Jazzpiano an der Hochschule für Musik Weimar.

Er gibt regelmäßig Konzerte in Berlin und Leipzig und ist deutschlandweit auf Tour. Florian Kästner ist Pianist der zeitgenössischen BigBand „Spielvereinigung Sued“ und kann zahlreiche Uraufführungen und CD-Produktionen vorweisen: 2013 Thomas Zollers: ExpeditionsOrkest (mons records), 2015 Malte Schiller/Nils: Wogram (UNIT records), 2016 Benjamin Weidekamp/Olaf Ton, 2014 Solo Debüt: Florian Kästner „Gleiswechsel“ (mons records). 2016 Baby BoOmer: (mit Werner Neumann), Klaeng Kollektiv, 2016 CD-Produktion im Duo mit Johannes Enders.

Datum
Freitag, 31.03.17, 18 Uhr bis Sonntag, 02.04.17, 16 Uhr

Teilnahmebedingungen
Der Workshop richtet sich an fortgeschrittene junge JazzmusikerInnen, die sich auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vorbereiten. Die Gesamtteilnehmerzahl ist auf 12 beschränkt. Anmeldungen sind für alle Instrumente möglich.

Teilnahmegebühr
149,00 € inklusive Vollverpflegung und Übernachtung im Mehrbettzimmer in der Europa-Jugendherberge Schloss Colditz

Verlängerte Anmeldefrist bis 17.3.
Hier geht's zum Anmeldeformular.