Wiederaufnahme des Betriebs in der Landesmusikakademie

Nach einer längeren Coronapause öffnen wir am 1. Juli 2020 wieder unsere Probenräume. Wir freuen uns auf alle Gäste und bitten um die Einhaltung unseres Hygienekonzepts. Wenn Sie ihre kommenden Aufenthalte unter den aktuellen Auflagen planen wollen, freuen wir uns Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Sollte Ihre Veranstaltung derzeit nicht in unserem Haus stattfinden können, ist es das gemeinsame Ziel der Jugendherberge Schloss Colditz und der Landesmusikakademie Sachen, alle Kurse und Belegungen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Gesundheit und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Ihr Team der Landesmusikakademie Sachsen

Landesmusikakademie Sachsen

Die Landesmusikakademie Sachsen im Schloss Colditz befindet sich genau in der Mitte des Städtedreiecks Leipzig-Dresden-Chemnitz und ist das Zentrum des vokalen und instrumentalen Laienmusizierens in Sachsen. Sie dient sächsischen Musiker/inne/n und Gästen aus ganz Deutschland und Europa als Proben- und Tagungshaus sowie als Veranstaltungs- und Weiterbildungszentrum. Die Landesmusikakademie ist ein Projekt des Sächsischer Musikrat e.V. und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Vereinfachte Preise ab 2020

Wir freuen uns, kommende Gäste in unseren professionellen Probenräumen inkl. Chorpodest, Klavier/Flügel, Schlagwerke, Tonequipment, Übernachtung und Vollpension ab nur 39 € p. P. / Nacht willkommen heißen zu dürfen! Bitte wenden Sie sich bei Buchungsinteresse an das Büro der Landesmusikakademie.

Auch die Landesmusikakademie Sachsen ist auf facebook vertreten.

Werbung